Skip to main content

Klettergerüst mit Haus

Warum nicht zwei Spieltürme miteinander verbinden? Kinder lieben es, im Freien zu spielen, zu klettern und sich vor den Großen zu verstecken. Ein Baumhaus ist der ideale Rückzugsort: „Eintritt verboten für Erwachsene“. Kekse und Saft darf die Mutter jedoch bringen. Ansonsten ist der Eintritt verboten. Das bedeutet, die Kinder haben freie Hand über ihr kleines Reich. Sie wählen die Inneneinrichtung, malen Bilder für die Wände und können ihre kleinen Möbel so aufstellen, wie es ihnen am besten gefallen. In dem Baumhaus können Kinder Geheimnisse mit ihren Freunden teilen und eine kleine Kiste mit Schätzen verstecken.

WICKEY Funny Farm Spielturm

1.259,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Die Bewegung darf natürlich auch nicht fehlen. Nach der kleinen Stärkung mit Saft und Keksen muss man sich wieder bewegen und kreativ werden. Was wäre besser geeignet als ein Klettergerüst? Auf der Schaukel nach den Sternen greifen, um die Wette, auf dem Bauch oder auf den Knien rutschen, Purzelbaum mit den Ringen machen und die Kletterwand hoch steigen. Das Klettergerüst ist der perfekte Ort zum Austoben und Spielen. Warum also nicht beide miteinander verbinden? Denn so benötigt man nur ein Gestell und auch die Verankerung muss nur einmal gemacht werden.

Klettergerüste mit Haus in allen Varianten

Bei der Gestaltung eines Klettergerüsts mit Haus können zahlreiche Ideen umgesetzt werden. Hat man jedoch nicht die nötige Zeit, Geduld oder das handwerkliche Können und Material, kann man ein Klettergerüst mit Haus kaufen. Dies muss zwar noch zusammengebaut werden. Dank einer ausführlichen Gebrauchsanweisung und mitgelieferten Schrauben und Winkelanker ist dies jedoch schnell und einfach gemacht. Klettergerüste mit Haus gibt es in vielen Varianten und Größen.

Klettergerüst mit Haus für Babys und Kleinkinder

Für die ganz Kleinen eignet sich ein Haus aus Kunststoff, das direkt am Boden steht. Das Haus hat Türen und Fenster, die auch Kleinkinder öffnen können. Größere Modelle sind sogar in verschiedene Zimmer aufgeteilt, haben eine Küche und Tisch und Stühle. Ein Gerüst ist hier nicht nötig, da das Haus ausreichend Möglichkeiten zum Krabbeln, Klettern und sich Hochziehen bietet. Als Klettergerüst mit Haus für Babys eignen sich hervorragend die Spielhäuser von Smoby: „Smoby 310209 – Friends Haus“ oder „Smoby 310300 Neo Floralie Spielhaus“.

Kids Only im Klettergerüst mit Haus

Für größere Kinder muss die Sache doch schon spannender und größer sein. Das Haus befindet sich auf der ersten Plattform, auf die man nur über eine Strickleiter oder eine Kletterwand gelangt. Das Haus ist natürlich voll ausgestattet, hat eine verschließbare Tür und mindestens ein Fenster, eine Decke und Spielsachen. Vielleicht ist auch noch Raum für einen kleinen Tisch mit zwei bis drei Stühlen. Von dem Geheimhaus kann man aber ganz schnell über die Rutschbahn nach unten oder mit etwas Kletterkunst zur nächsten Plattform oder auf die Schaukel gelangen. Ein tolles Klettergerüst mit Haus ist das „Terrizio Mini Stelzenhaus Spielhaus Baumhaus Schaukel Kletterturm Rutsche Holz (erweiterter Schaukelanbau)“. Es bietet den Kindern ein wahres Spielparadies.